Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Stricken’ Category

Wer neu dazugekommen ist, der möchte bitte hier lesen, wie es angefangen hat. 😉

Nachdem ich nochmal angefangen habe, weil mir das Gestrick auf dem geribbelten Garn nicht gefallen hat, bin ich nun bei den Schultern.

Detail.jpg

Der Pulli rollt sich am Halsausschnitt auch nach dem neuen Ansatz ohne geribbelte Wolle ziemlich stark nach vorn:

gesamtUeberblick.jpg

Die Schultern haben einen ziemlich harten Übergang. Man sieht auf dem Foto eine Aufnahme von der Seite des Pullovers.

Ganz Links den krausrechten Part, der auch für den Halsausschnitt verwendet wird und dann die Aufnahme von Maschen aus dem Mittelteil, wenn der Pulli dann in Runden weitergestrickt wird.

Schulter.jpg

Ist der Pulli zur Runde geschlossen, wird mit Maschen aus dem Querfaden die Zunahmen fortgeführt, dadurch ergibt sich ein recht harter Übergang der eine Kante bildet.

Ich bin gespannt wie es weitergeht. Es macht sehr grossen Spaß. ❤

Read Full Post »

Hallo ihr Lieben,

man lebt nur durch neue Herausforderungen. Hier kommt meine. 😉

Gestrickt habe ich schon viel, doch bisher noch niemals einen Pulli oder eine Strickjacke.

Nun gibt es auf Craftsy Kurse, die versprechen, dass sie es einem Beibringen können und ich konnte mein Wissen durch Craftsy auch schon in anderen Bereichen erweitern.

Nun steht der erste Pullover an und wenn ihr wollt stricken wir ihn gemeinsam? Oder ein anderes Projekt um das ihr schon länger herumgeschlichen seid, es euch aber nie getraut habt?

Als Anfangsprojekt habe ich mir Artemisia ausgesucht. Mein Projekt wird Artemis heissen, weil ich nicht alle Feinheiten des Pullovers mitstricken möchte.

Die Wolle hatte ich auch schon geordert und das erste Teil geswatched. Dazu muss ich gestehen, dass ich sonst nie einen Swatch stricke, es sei denn es ist für ein Design für Wolleverliebt. 😉

Es sind 26 Reihen mit der Nadelstärke 5 auf „Cascade – Venezia Worsted“ in der Runde gestrickt. Aufgenommen habe ich 40 Maschen.

ArtemisSwatch.jpg

Read Full Post »

Sockenstricken ist nach wie vor eine Leidenschaft. Socken gehen tatsächlich immer!

Deshalb habe ich mir für dieses Jahr wieder ein Socks that Rocks Abo gegönnt. Auch deshalb, weil es das 10te ist. 😉

Um die Zeit zu überbrücken bis das erste Paket eintraf, habe ich gleich Wolle gekauft und ein paar Nadeln (man hat ja nicht genug zuhause…). Lange hat es nicht gedauert und die Socken waren fertig:

SockenFuerDenLiebsten

SockenFuerdenLiebsten2

Details:
Muster: 3 Maschen rechts, 1 links.
Herzchenferse
Gr. 45 *hust*
Auf dem 3.5mm Nadelspiel.
Wolle: Opal nach Hundertwasser – 6 fach – Singender Dampfer in Ultramarin.

Empfänger hat sich gefreut. ❤

Read Full Post »

Er ist fertig! Hurra!

Der Color Affection für Frau Niniflix!

Gestrickt aus Wolleverliebt-Kimono.
Eine tolle Mischung aus Wolle und Seide. Traumhaft.

Das gute Stück hat ein Gewicht von 377g und ist damit das größte Strickstück, welches ich je gestrickt habe.

Nun aber genug geredet. Nun kommen die Bilder. 😉

Lässig:
ColorEffection2

Kuschelig:
Color_effection

The Other Side 😉
ColorEffection3

Read Full Post »

Tausendschöner Trillian

Er ist fertig. *freu*

Ein Trillian aus Tausendschön in der Farbe Schlamm.

Read Full Post »

Im Januar habe ich mich für Teile aus dem Romantics Knitting Club von Woolgirl angemeldet und mein erster Teil kam vor kurzem.
Das Thema war Pride and Prejudice (Stolz und Vorurteil) von Jane Austen. Ich liebe diese Geschichte!

Das Paket war ‚wow‘! Das lange Warten hatte sich für mich gelohnt!
Aber nun berichte ich was enthalten war: Einen Wollestrang von Madelinetosh mit der Färbung „Rosings Park“. Rosings Park ist im Roman das Anwesen der Tante des Hautdarstellers. Ein wenig kompliziert, ich weiss. Im Prinzip muss man nur wissen, dass sich die beiden Protagonisten dort wiedertreffen. 😉
Eine schöne Idee, ein Garn so zu nennen! Das Grün in dem Garn leuchtet und lässt sich nur schwer mit der Kamera einfangen. Zu dem Garn wurden zwei Designs entworfen, Cassandra (eine Sockenanleitung mit einem wunderschönen Lochmuster) und St. Tropez.
Cassandra war die Schwester von Jane Austen. In wie weit St. Tropez mit dem Buch oder der Autorin im Zusammenhang steht habe ich leider nicht herausgefunden, aber wenn jemand eine Idee hat, würde ich mich sehr freuen, wenn er da Licht ins Dunkel bringen könnte.
Farblich ebenfalls in Grün gehalten war der Maschenmarkierer von Bounty und Beads. Für kleine Anmerkungen aller Art wurde ein Notizbuch dem Paket beigelegt. Das Buch ist etwas ganz besonders, weil es Zitate aus Jane Austens Werken enthält. Schön!
Die leicht gelbliche Karte mit dem dunklen Spitzenband ist nur Zierde gewesen, doch fand ich sie schön und nutze sie seither als Lesezeichen.
Im jeweils gleichen Design gab es noch ein Set: Eine Klappkarte, ein Lesezeichen (eines was als Lesezeichen gedacht ist) , sowie eine Handtasche:

Die Tasche hat eine eingenähten Handytasche, die mit einem Klettverschluss geschlossen wird:

Ich gebe zu, dass ich mit dem Jane Austen Set bestehend aus den drei Teilen nicht ganz warm werde. Trotzdem ist es insgesamt ein tolles Paket geworden und ich freue mich sehr, dass ich es bestellt habe. Zwei weitere Teile werden noch folgen. Ich bin sehr gespannt, was sich Woolgirl für die anderen Romane hat einfallen lassen. Welche Romane es sein werden, werde ich erst verraten, wenn es soweit ist. 😉

Read Full Post »

Ein Cowl aus Colinette

Der Cowl ist gestrickt aus Colinette Zero One gekauft bei der Fadeninsel in Berlin. Ist das Garn nicht toll?

Verstrickt und aus der Nähe:

Etwas weniger nah 😉

und in der Totale:

Verstrickt habe ich 200g (also zwei Stränge) mit der Nadelstärke 8 auf Knit Pro Acryl Rundstricknadeln.
Die Anleitung gibt es auf Ravelry: GAP-tastic Cowl
Gestrickt wird in Runden und man hat zum Schluss nur die Enden zu vernähen. Wunderbar!

Read Full Post »

Older Posts »