Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Rezept’ Category

Pralinen-Rezept

Zutaten:
– Pralinenhohlkörper (bekommt man z.B. im OnlineAuktionshaus)
– 100g Löffelbiskuits
– 150 g Schokolade (für die Füllung)
– 150 ml Cremelikör
– ca 150g Schokolade zum verschliessen der Hohlkörper

So gehts:
Die Kekse in einen Gefrierbeutel mit einem Kochlöffel bearbeiten, bis sie nur noch Krümel sind.
Diese in eine Schüssel füllen und den Likör hinzugeben. ca 20 min durchweichen lassen.
In der Zwischenzeit die Schokolade für die Füllung zerkleinern und in einem Wasserbad schmelzen (dabei aufpassen, dass kein Wasser in den Topf mit der Schokolade kommt.)
Die Schokolade abkühlen lassen, bis sie nicht mehr flüssig ist. Sie sollte cremig sein, wenn man sie mit der Kekskrümmelmasse vermischt.
Danach in einen Teil der Masse in einen Frühstücksbeutel füllen. (Der leihert nicht so schnell aus, wie ein Gefrierbeutel). Die Masse in eine Ecke drücken und oben den Beutel zudrehen. Ziel ist es einen Spritzbeutel zu erhalten. Eine kleine Ecke des Beutels abschneiden und die Creme aus dem Beutel in die Hohlkörper drücken. (Die Masse sollte nicht wärmer als Handwarm sein, sonst schmilzt der Schokoladenkörper) Über Nacht im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag die extra Schokolade erhitzen und ebenfalls mit einem Spritzbeutel die gefüllten Schokoladenkörper verschliessen.
Bon appetit!
Anmerkungen:
Die Schokoladensorte richtet sich nach den dem verwendeten Likör.
z.B. für Kaffeelikör: Vollmilchschokolade oder dunkle Schokolade
für Eierlikör: Weisse Schokolade

Möchte man keinen Alkohl verwenden:
150 ml Sahne erhitzen und das Mark eine Vanillenschote unterrühren. Die Sahne aufkochen lassen und anschliessend mit den Kekskrümeln vermischen. Für diese Variante werden 200g Schokolade für die Füllung benötigt.

Read Full Post »